Berater*in für die umwelt- und klimapolitische Zusammenarbeit des BMUV für die Länder Osteuropas und Zentralasiens sowie Afrikas und des Mittleren Ostens

Deutsche Gesellschaft für Internationale Zusammenarbeit (GIZ)

Berlin, Germany 🇩🇪

Ein besseres Leben für alle und sinnstiftende Aufgaben für unsere Mitarbeiter*innen – das ist unser Erfolgsmodell. Seit mehr als 50 Jahren unterstützt die Deutsche Gesellschaft für Internationale Zusammenarbeit (GIZ) als Unternehmen der Bundesregierung bei der weltweiten Umsetzung entwicklungspolitischer Ziele. Gemeinsam mit Partnerorganisationen in 120 Ländern engagieren wir uns in unterschiedlichsten Projekten. Wenn Sie etwas in der Welt bewegen und sich selbst dabei entwickeln möchten, sind Sie bei uns richtig.

  • Job-ID: V000051855
  • Einsatzort: Berlin
  • Einsatzzeitraum: 01.03.2023 – 30.06.2025
  • Fachgebiet: Klimawandel und Umwelt
  • Art der Anstellung: Voll- oder Teilzeit
  • Bewerbungsfrist: 08.01.2023

Tätigkeitsbereich

Das Referat I I 5 des Bundesministeriums für Umwelt, Naturschutz, nukleare Sicherheit und Verbraucherschutz (BMUV), zuständig für die Zusammenarbeit mit Osteuropa und Zentralasien, Afrika und dem Mittleren Osten, wirkt mit Blick auf die Länder in seinem regionalen Zuständigkeitsbereich an internationalen Prozessen zum Umwelt- und Klimaschutz sowie zur Transformation im Energiebereich über die UN ECE, die OECD und die IFIs mit. Über die genannten Institutionen erfolgt ein Politikdialog, der durch multilaterale Projekte unterstützt wird. Das Referat vertritt Deutschland in den entsprechenden Gremien und nimmt auf die Gestaltung der Dialoge und Projekte Einfluss.

Ihre Aufgaben

  • Konzipierung und Mitwirkung an politischen Dialogformaten über die genannten Institutionen
  • Beratung bei der Entwicklung von Transformationsstrategien die dem Umwelt-, Klima- und Biodiversitätsschutz dienen
  • Beratung zu energie-, wirtschafts- und finanzpolitischen Fragestellungen
  • Unterstützung der Länder des regionalen Zuständigkeitsbereiches des Referates bei der Strategieentwicklung im Umwelt- und Klimabereich
  • Unterstützung bei der Konzeption bilateraler und regionaler Kooperationsprojekte
  • Unterstützung bei der Steuerung von Projekten die in der Beauftragung des BMUV liegen
  • Generelle Unterstützung des Referates in allen Aufgabenbereichen der Zuständigkeiten

Ihr Profil

  • Abgeschlossenes Hochschulstudium bevorzugt der Wirtschafts- und Finanzwissenschaften mit herausragenden Prüfungsergebnissen
  • Mehrjährige, relevante im  Ausland bzw. in der Zusammenarbeit mit internationalen Institutionen erworbene, Berufserfahrung im außeruniversitären Bereich
  • Erfahrung in der Transformations- bzw. Entwicklungsökonomie
  • Sehr gutes Verständnis für politische und wirtschaftliche Prozesse
  • Sicherer Außenauftritt, sehr gutes schriftliches und mündliches Ausdrucksvermögen
  • Sehr gute Managementfähigkeiten und Freude an Innovationen
  • Hohe Belastbarkeit und Flexibilität
  • Verhandlungssichere Deutsch- und Englischkenntnisse

Hinweise

Der Arbeitsplatz ist für eine Besetzung in Vollzeit oder durch Teilzeitkräfte geeignet.

Die Bereitschaft zu regelmäßigen Geschäftsreisen, u. a. an „Nichtfamilienstandorte“, wird vorausgesetzt.

Im Rahmen dieses Einsatzes ist eine personelle Kooperation mit dem Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz, nukleare Sicherheit und Verbraucherschutz geplant.

Zur Erfüllung der Unternehmensziele ist die Bereitschaft der Mitarbeitenden für Einsätze an allen Standorten der GIZ im In- und Ausland von hohem Unternehmensinteresse.

Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass wir Bewerbungen grundsätzlich nur über unser E-Recruiting-System annehmen und bearbeiten können. Nach Bestätigung der erfolgreich erstellten Bewerbung bitten wir Sie, Ihren Spam / Junk Ordner regelmäßig zu überprüfen, da E-Mails unseres eRecruiting-Systems von manchen Providern als Spam eingestuft werden.

Über uns

Ihre berufliche und persönliche Entwicklung ist uns ein Anliegen. Bei der GIZ finden Sie deshalb weltweite Arbeitsmöglichkeiten und eine Atmosphäre, die geprägt ist von Vielfalt, Respekt und echter Chancengleichheit. Die Förderung der Gleichstellung der Geschlechter ist für uns selbstverständlich. Auch in Puncto Work-Life-Balance und Familienfreundlichkeit können sich unsere Leistungen sehen lassen. Flexible, Ihrer Lebenssituation angepasste Arbeitszeiten sind fester Bestandteil unserer Unternehmenskultur. 

Die GIZ ist Unterzeichnerin der Charta der Vielfalt. Anerkennung, Wertschätzung und Einbeziehung von Vielfalt im Unternehmen sind uns wichtig. Alle Mitarbeiter*innen sollen Wertschätzung erfahren – unabhängig von Geschlecht und geschlechtlicher Identität, Nationalität, ethnischer Herkunft, Religion oder Weltanschauung, Behinderung, Alter, sozialer Herkunft, sexueller Orientierung.

Wir möchten den Anteil von Menschen mit Behinderung erhöhen und würden uns über entsprechende Bewerbungen freuen.

Kontakt & Bewerbung

HR-Service Center
+49 6196/79-3200
kundenportal-rueckfragen@giz.de


POSITION TYPE

ORGANIZATION TYPE

EXPERIENCE-LEVEL

DEGREE REQUIRED

LANGUAGE REQUIRED

IHE Delft MSc in Water and Sustainable Development