Praktikant*in im Sektorvorhaben Umweltpolitik

Deutsche Gesellschaft für Internationale Zusammenarbeit (GIZ)

Bonn, Germany 🇩🇪

Als Bundesunternehmen unterstützt die GIZ die Bundesregierung dabei, ihre Ziele in der internationalen Zusammenarbeit für nachhaltige Entwicklung zu erreichen.

  • Job-ID: V000046728
  • Einsatzort: Bonn
  • Einsatzzeitraum: 15.10.2021 – 14.04.2022
  • Fachgebiet: Nachwuchs
  • Art der Anstellung: Vollzeit
  • Bewerbungsfrist: 26.08.2021

Tätigkeitsbereich

Bereich Sektor- und Globalvorhaben
Abt. G330 – Klima, Umwelt, Infrastruktur
Sektorvorhaben Umweltpolitik

Das Vorhaben ist der Abteilung Klima, Umwelt, Infrastruktur zugeordnet. Das Projektteam unterstützt das Bundesministerium für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung (BMZ) bei strategischen Fragen der umweltpolitischen Entwicklungszusammenarbeit, bei VN-Prozessen zur nachhaltigen Entwicklung, insbesondere der Agenda 2030 sowie den Umweltforen des OECD Entwicklungshilfe-Komitees und der Europäischen Union. Das Projektteam leistet konzeptionelle und praktische Beiträge zur Förderung der ökologischen Dimension der Nachhaltigkeit in Entwicklungsländern und unterstützt die Verankerung entsprechender Ansätze, Maßnahmen und Initiativen in der internationalen Agenda.

Dabei liegt ein besonderer Fokus auf den Themen

  • Transformation und transformative Umweltpolitik für zukunftsfähige Wohlstands- und Entwicklungsmodelle
  • Politische Rahmenbedingungen für ökologisches Wirtschaften (Green Economy), insb. ökologische Finanzreform sowie Green Recovery
  • Inwertsetzung von Naturkapital, insb. umweltökonomische Gesamtrechnung, Natural Capital Accounting Messung nachhaltiger Entwicklung, alternative Wohlstandsmessung
  • Naturbasierte Lösungen
  • Themen der „Pollution Agenda“, insbesondere Schnittstelle von Luftreinhaltung und Klimaschutz sowie nachhaltiges Chemikalienmanagement

Ihre Aufgaben

Sie führen fachliche Recherchen durch und unterstützen die konzeptionelle Arbeit des Vorhabens, z.B. bereiten Sie Sachstände und Hintergrundberichte zu aktuellen Themen im Kontext der ökologischen Dimension nachhaltiger Entwicklung vor. Sie unterstützen das Vorhaben bei der Erarbeitung von Kurzstellungnahmen und Bearbeitung von Anfragen des BMZ. Sie unterstützen die inhaltliche und organisatorische Vorbereitung von Konferenzen, Fachtreffen oder Arbeitsgruppen, die das Vorhaben organisiert oder begleitet. Sie nehmen ggf. an Veranstaltungen der EZ in Bonn und Eschborn teil und berichten darüber ans Projektteam. Sie unterstützen das Projektteam bei regelmäßigen Aufgaben, z. B. beim Verfassen von Sitzungsprotokollen.

Ihr Profil

  • Sie verfügen über einen Bachelor in Wirtschafts- Umwelt-, oder Politikwissenschaft (o. ä. Studiengänge) mit Entwicklungs- und Umweltbezug
  • Sie haben ein ausgeprägtes Interesse an der deutschen und internationalen Entwicklungs- und Umweltpolitik sowie Grundkenntnisse oder erste Erfahrungen im Bereich der Entwicklungszusammenarbeit; Vorkenntnisse im Bereich der Umweltökonomie sind von Vorteil
  • Sie haben ein sehr gutes sprachliches Ausdrucksvermögen und sind in der Lage komplexe Zusammenhänge kurz und präzise zu beschreiben
  • Ihre Deutschkenntnisse sind verhandlungssicher, Ihr Englisch ist ausgezeichnet, idealerweise sprechen sie zusätzlich auch Spanisch oder Französisch
  • Sie sind aufgeschlossen, teamfähig und arbeiten selbstständig, zielorientiert und kreativ

Hinweise

Die GIZ ist Unterzeichnerin der Charta der Vielfalt. Anerkennung, Wertschätzung und Einbeziehung von Vielfalt im Unternehmen sind uns wichtig. Alle Mitarbeiter*innen sollen Wertschätzung erfahren – unabhängig von Geschlecht und geschlechtlicher Identität, Nationalität, ethnischer Herkunft, Religion oder Weltanschauung, Behinderung, Alter, sexueller Orientierung.

Das Praktikum ist nur möglich, wenn Sie aktuell immatrikuliert sind, sich in einer Weiterbildung befinden, deren integraler Bestandteil die Absolvierung eines Praktikums ist oder der Studienabschluss zu Beginn des Praktikums nicht länger als 6 Monate zurückliegt.

Die monatliche Praktikantenvergütung beträgt €1.652,- (brutto).

Die GIZ möchte den Anteil von Menschen mit Behinderung im Unternehmen erhöhen. Daher freuen wir uns über entsprechende Bewerbungen.

Für inhaltliche Rückfragen steht Ihnen Herr David Weihrauch ([email protected]) und Frau Andrea Goertler ([email protected]) zur Verfügung.


POSITION TYPE

ORGANIZATION TYPE

EXPERIENCE-LEVEL