Praktikant (m/w/d) zur Integration von Ökosystemleistungen in die Politik

Deutsche Gesellschaft für Internationale Zusammenarbeit (GIZ)

Eschborn, Germany 🇩🇪

Tätigkeitsbereich
Das Globalvorhaben ValuES (finanziert vom Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz und nukleare Sicherheit, BMU) unterstützt Fachkräfte, Berater und Entscheidungsträger in öffentlichen, akademischen und zivilgesellschaftlichen Organisationen darin, Ökosystemleistungen in Entscheidungs- und Planungsprozessen zu berücksichtigen. Das Vorhaben unterstützt zudem die vergleichende Analyse und Vermittlung von Bewertungsmethoden und den internationalen Erfahrungsaustausch, um praxisorientierte Umsetzungshilfen zur Verfügung zu stellen.

Ihre Aufgaben
Unterstützung von verschiedenen Aktivitäten des Projekts (Koordination/Organisation von Veranstaltungen, Vorbereitung/Überprüfung von verschiedenen fachlichen Dokumenten)
Unterstützung bei der Vor-, Nachbereitung und Durchführung von Aktivitäten des Projekts im Rahmen der CBD COP 14, die vom 13. bis zum 29. November 2018 in Sharm el Sheikh, Ägypten stattfinden wird, und ggf. bei einer regionalen bzw. globalen Veranstaltung von ValuES (Anfang 2019)
Unterstützung des Wissensmanagements des Projektes und der Durchführung und Bewertung einer Evaluation zu bestimmten Aufgaben des Projekts
Teilnahme an ValuES Team Meetings und andere Veranstaltungen, die mit den Aufgaben des Kandidat*ins verknüpft sind (ggf. auch im Ausland)
Unterstützung bei der Berichterstattung und der Öffentlichkeitsarbeit des Projekts
 

Ihr Profil
Sie studieren Natur- oder Sozialwissenschaften (Biologie, Ökologie, Umweltwissenschaften, Geographie, Soziologie, Politikwissenschaften, Volkswirtschaftslehre, Entwicklungsstudien, u.a.) oder andere Fachgebiete mit Bezug zur Entwicklungszusammenarbeit im Biodiversitäts- oder Naturschutzbereich. Bachelorstudium setzen wir voraus
Fachliche Kenntnisse in Ökosystemleistungen, Naturschutz, Umweltpolitik, Management von natürlichen Ressourcen sind von Vorteil
Sie verfügen über eine ausgezeichnete mündliche und schriftliche Kommunikationsfähigkeit in Englisch und Deutsch. Kenntnisse einer weiteren Fremdsprache sind von Vorteil
Sie sind flexibel und können sich schnell in neue Themen einarbeiten. Eigeninitiative, Kontaktfreudigkeit, Selbstmotivation und gutes Zeitmanagement und Eigenorganisation gehören zu Ihren Stärken
Sie haben Interesse an der Problematik der Verhältnisse zwischen Menschen und Natur

Hinweise
Das Praktikum ist nur möglich, wenn Sie aktuell immatrikuliert sind, sich in einer Weiterbildung befinden, deren integraler Bestandteil die Absolvierung eines Praktikums ist oder der Studienabschluss zu Beginn des Praktikums nicht länger als 6 Monate zurückliegt.

Die GIZ möchte den Anteil von Menschen mit Behinderung im Unternehmen erhöhen. Daher freuen wir uns über entsprechende Bewerbungen.

Für inhaltliche Rückfragen steht Ihnen Herr Alejandro von Bertrab Tamm ([email protected]) zur Verfügung.

Die monatliche Praktikantenvergütung beträgt € 1.520,- (Brutto).


POSITION TYPE

ORGANIZATION TYPE

EXPERIENCE-LEVEL

LANGUAGE REQUIRED