Juniorberater (m/w) im Globalvorhaben 'Sanitation for Millions' und im Sektorvorhaben 'Nachhaltige Wasserpolitik'

Eschborn, , DE

Tätigkeitsbereich

Die Stelle gehört zu 50% zum GIZ-Globalvorhaben Sanitärversorgung für Millionen und zu 50% zum Sektorvorhaben Nachhaltige Wasserpolitik. Gemein ist beiden Stellen die Auseinandersetzung mit der Rolle von Wasser- und Sanitärversorgung zur Reduktion von Konflikten, Sicherung der Lebensgrundlage und Nutzung als friedenstiftende Ressource. Das GV hat das Ziel, den Zugang zur Sanitärversorgung und die Hygienesituation für Menschen, vor allem in flüchtlingsaufnehmenden Ländern und in Ländern mit Binnenflucht, zu verbessern. Damit soll gleichzeitig Konflikten vorgebeugt werden sowie Beschäftigungsperspektiven geschaffen und die Rehabilitierung der Infrastruktur ermöglicht werden. Im Rahmen des Sektorvorhabens wird das BMZ Sektorreferat inhaltlich zum Themengebiet Wasser und Flucht beraten und bei der konzeptionellen Entwicklung von Ansätzen unterstützt.

Ihre Aufgaben

Als Berater/in:

  • Sind Sie für die Umsetzung und das Wissensmanagement der Interventionen in Pakistan, Jordanien und Uganda zuständig;- Sind Sie für die operative Umsetzung in Jordanien in enger Zusammenarbeit mit den Bilateralen Vorhaben “Wasser und Islam” und “WASH Plus” verantwörtlich;
  • Indentifizieren Sie Maßnahmenpaketen des GV in möglichen weiteren Interventionsländern;
  • Übernehmen Sie die konzeptionelle Aufarbeitung der Rolle von Wasser im Kontext von Flucht und Migration, sowie der Bedeutung von öffentlichen Dienstleistungen für eine nachhaltige Entwicklung;
  • Beraten Sie das BMZ Sektorreferat bei der Bearbeitung von Anfragen zum Themenkomplex Wasser-Flucht-Konflikt;
  • Sind Sie mit relevanten Netzwerken und wissenschaftlichen Einrichtungen im permanenten Austausch, die in den beiden Bereichen aktiv sind, und setzen das Wissen in den Vorhaben in Wert;
  • Arbeiten Sie an der Umsetzung des Monitorings der Programminterventionen als Grundlage für die Entscheidung über zukünftige Mittelallokation.

Ihr Profil

  • Abgeschlossenes Hochschulstudium;    
  • Mehrjährige Berufserfahrung in der deutschen Entwicklungszusammenarbeit, idealerweise im Kontext Sanitär- und Wasserversorgung, Nothilfe oder Konflikt;
  • – Erfahrung im Umgang mit arabischen Partnern und islamischen Institutionen erwünscht
  • idealerweise Erfahrungen im Bereich der politischen Beratung im Wassersektor;profunde Kenntnisse der internationalen Wasserpolitik;
  • gute Kenntnisse von Sanitärversorgungslösungen; des “Do No Harm” sowie des “Fit for School” Ansatzes;
  • exzellente konzeptionelle Fähigkeit sektorübergreifende Themen schnell und qualitativ hochwertig zu bearbeiten;
  • gute Kenntnisse der GIZ-Prozesse- und Instrumente;
  • Ausvegeprägte soziale und interkulturelle Kompetenz;
  • Erfahrung mit Monitoringsystemen und ergebnisbasierten Ansätzen wünschenswert;
  • Englisch und Arabisch; Französisch wünschenswert.

Einsatzzeitraum

So bald wie möglich bis 31.05.2019

Unser Angebot

Hinweise

Haben wir Ihr Interesse geweckt, dann freuen wir uns auf Ihre Bewerbung bis zum 21.01.2018.

Kontakt:
Martin Henneberg
++49 – (0)6196 – 79 – 2130


POSITION TYPE

ORGANIZATION TYPE

EXPERIENCE-LEVEL

DEGREE REQUIRED

LANGUAGE REQUIRED