Projektleiter (m/w) Beratung und Unterstützung der regionalen Kongobeckenkommission CICOS

Congo - Kinshasa

Tätigkeitsbereich

Die unzureichende Verfügbarkeit angemessener Infrastruktur sowie der Mangel an Transportsicherheit für die Binnenschifffahrt auf den Wasserstraßen des Kongo und seiner Nebenflüsse stellen zentrale Hemmnisse für die ökonomische Entwicklung im Kongobecken dar. Die Verbesserung dieser Situation erfordert gemeinsame Entscheidungen über die Nutzung der Wasserressourcen, abgestimmte Planungen sowie eine kohärente Umsetzung von Maßnahmen unter Einbeziehung der Zivilgesellschaft und des Privatsektors in den Anrainerstaaten. Aufgabe der Kongobeckenkommission CICOS (Commission Internationale du Bassin Congo-Oubangui-Sangha) mit Sitz in Kinshasa ist es, Abstimmungen und Entscheidungen zu grenzüberschreitender Wasserbewirtschaftung durch die Koordinierung der Anrainerstaaten im Hinblick auf sichtbare Ergebnisse zu ermöglichen.  

Das Vorhaben unterstützt die CICOS bei der Wahrnehmung ihrer Aufgaben durch strategische Beratung in den Arbeitsfeldern grenzüberschreitendes Wasserressourcenmanagement, regionale Informationssysteme für die Binnenschifffahrt sowie institutionelle und Organisationsentwicklung der CICOS. Darüber hinaus berät das Vorhaben die CICOS beim Aufbau einer regionalen Trainingseinrichtung für verschiedene Berufsprofile der Binnenschifffahrt. und begleitet die CICOS bei weiteren grenzüberschreitenden Angelegenheiten der Binnenschifffahrt.

Ihre Aufgaben

In dieser anspruchsvollen Aufgabe als Leiter (m/w) des Kooperationsprogramms mit der Kongobeckenkommission (CICOS) übernehmen Sie die fachliche, inhaltliche und organisatorische Steuerung des Vorhabens. Im Einzelnen umfasst dies folgende Aufgaben:

  • Steuerung der Aktivitäten des Vorhabens in den verschiedenen Arbeitsfeldern und der jeweils verantwortlichen Fachexperten
  • Begleitung des Handlungsfeldes institutionelle und Organisationsentwicklung der CICOS
  • Fortlaufende enge Abstimmung und Austausch mit der Leitung der CICOS Organisation
  • Führung eines Teams von 5 internationalen und bis zu 6 nationalen Mitarbeiter/innen
  • Budgetverantwortung und finanzielle Steuerung des Vorhabens
  • Sicherstellung der kaufmännischen Qualität der Projektdurchführung

Ihr Profil

Neben einem abgeschlossenen Hochschulschulstudium in einer relevanten Fachrichtung verfügen Sie über mind. 10 Jahre Berufserfahrung.

Folgende Kompetenzen und Erfahrungen sind erwünscht:

  • Hohe Beratungs- und Managementkompetenz
  • Erfahrung in der Zusammenarbeit mit Regionalorganisationen
  • Erfahrung in der Führung multidisziplinärer und internationaler Teams
  • Mehrjährige Arbeitserfahrung im Ausland, idealerweise in Afrika
  • Sicheres Auftreten und hohe interkulturelle Kompetenz
  • Die Position erfordert gute Französischkenntnisse.
Die Position hat den Schwerpunkt:  Führung

Einsatzzeitraum

Schnellstmöglich bis 30.06.2019

Standortinformationen

Die Sicherheitslage in Kinshasa ist derzeit stabil, mit Unruhen vor den für Ende 2017 geplanten Wahlen ist allerdings zu rechnen, wobei das Personal der GIZ im Land durch einen eigenen Sicherheitsberater betreut wird. Das Klima in Kinshasa ist tropisch. Die Stadt verfügt über einen internationalen Flughafen mit regelmäßigen Flugverbindungen nach Europa. Internationale Schulen sind vorhanden.

Unser Angebot

Hinweise

Haben wir Ihr Interesse geweckt, dann freuen wir uns auf Ihre Bewerbung bis zum 21.12.2017.

Kontakt:
Martin Henneberg
++49 – (0)6196 – 79 – 2130


POSITION TYPE

ORGANIZATION TYPE

EXPERIENCE-LEVEL

DEGREE REQUIRED

LANGUAGE REQUIRED