Berater (m/w) zur Unterstützung der Wassersektorreform

, , CD

Tätigkeitsbereich

Die DR Kongo gehört zu den drei Ländern mit der schlechtesten Trinkwasser- und Sanitärversorgung. Die Regierung hat ein neues Wasserrahmengesetz verabschiedet, nach dem die Provinzregierungen nun für die Wasserversorgung verantwortlich sind. Die Provinzregierungen sind der Aufgabe jedoch noch nicht gewachsen. Der städtische Haupttrinkwasserversorger engagiert sich nicht, um die Situation zu verbessern. Weiterhin fehlen in der Wasser- und Sanitärbranche gut ausgebildete Fach- und Führungskräfte, die Managementaufgaben sowie technische Aufgaben übernehmen können. Ziel des GIZ-Projekts zur Unterstützung der Wassersektorreform (RESE) ist die Verbesserung der Leistungserbringung der Schlüsselakteure in der Trinkwasser- und (Basis-)Sanitärversorgung. Die Konzentration liegt bei Maßnahmen in drei Regionen (Bandundu, Equateur und Kasaï. Dabei werden Prozesse zur politischen Sektorentwicklung auf nationaler und provinzialer Ebene weiterhin unterstützt. Der Reformprozess zur Stärkung der Sekundärzentren der REGIDESO (Régie de Distribution d’Eau de la République Démocratique du Congo) sowie Sensibilisierungskampagnen tragen zu einer integrierten Entwicklung des Sektors und zu einer besseren sozio-ökonomischen und gesundheitlichen Situation der Bevölkerung bei.

Ihre Aufgaben

Als Berater/in sind Sie für diese Aufgaben zuständig:

  • Organisationsberatung der REGIDESO zur laufenden Umstrukturierung
  • Fachliche Beratung von Fach- und Führungskräften der REGIDESO zur Umsetzung einer guten Betriebsführung
  • Projektinterne Qualitätssicherung (u.a. Capacity WORKS)
  • Sicherstellung des Wirkungsmonitoring
  • Pflege des Wissensmanagement und Erstellung von Publikationen
  • Netzwerkbildung und Kommunikation mit anderen Gebern im Sektor Wasser

Ihr Profil

  • Abgeschlossenes Hochschulstudium einer relevanten Disziplin wie z.B. Geographie
  • Mehrjährige Berufserfahrung im Trinkwassersektor
  • Praktische Arbeitserfahrung in der Beratung von Organisationen zu Umstrukturierungen sowie zu Change Management
  • Erfahrung in der Kommunikation mit unterschiedlichen Hierarchieebenen
  • Gute Kenntnisse von Informationssystemen wie GIS
  • Gute Kenntnisse im Datenmanagement und der Datenqualitätskontrolle
  • Sehr gute Deutsch- und Französischkenntnisse, gute Englischkenntnisse

Einsatzzeitraum

01.07.2017 – 31.12.2018

Unser Angebot

Hinweise

Haben wir Ihr Interesse geweckt, dann freuen wir uns auf Ihre Bewerbung bis zum 07.05.2017.

Kontakt:
Gabriele Mueller
++49 – (0)6196 – 79 – 2164


POSITION TYPE

ORGANIZATION TYPE

EXPERIENCE-LEVEL

DEGREE REQUIRED

LANGUAGE REQUIRED