Junior-Berater (m/w) für das Projekt Berufliche Aus- und Fortbildung im Wassersektor

, , JO

Tätigkeitsbereich

Das Projekt unterstützt die Gesellschaft für berufliche Aus- und Weiterbildung (Vocational Training Corporation, VTC) bei der Schaffung von Ausbildungsangeboten für angelernte und gelernte Sanitärfachkräfte. Die Angebote richten sich an Jordanier/innen und Flüchtlinge in den Gouvernoraten Amman und Irbid. Weiterhin erhalten diese Sanitärfachkräfte eine Beratung zur Verbesserung ihrer Beschäftigungs- und Einkommensperspektiven. Dies ermöglicht den Haushalten einen quantitativ und qualitativ verbesserten Zugang zu wasserverlustreduzierenden und wassersparenden Dienstleistungen. Weiterhin wird die WAJ (Water Authority Jordan) beim Aufbau von Kapazitäten zur Umsetzung eines umfassenden Weiterbildungsprogramms für das technische Betriebspersonal beraten. Damit soll ein Beitrag zur – in der nationalen Wasserstrategie angestrebten – jährlichen Reduktion von Wasserverlusten und zur nachhaltigen Sicherung der Investitionen in die Infrastruktur geleistet werden.

Ihre Aufgaben

Als Junior-Berater (m/w) unterstützen Sie das Projekt mit fachlichen und administrativen Aufgaben: 

  • Unterstützung bei der fachlichen Beratung der Partner zur Entwicklung und institutionellen Verankerung einer Capacity Development Strategy
  • Mitarbeit bei der strategischen Beratung der Partner zur Qualifizierung von jordanischen und syrischen Sanitärfachkräften sowie bei der Weiterbildung von Betriebspersonal der staatlichen Wasserunternehmen
  • Unterstützung des Managements bei der Administration, Kommunikation, Dokumentation, dem Monitoring und Berichtwesen sowie der Öffentlichkeitsarbeit

Ihr Profil

  • Abgeschlossenes Hochschulstudium im Bereich Bildung, Betriebswirtschaftslehre oder einer relevanten Disziplin
  • Erste Berufserfahrung in der Entwicklungszusammenarbeit (EZ), im Wasser- und/oder Bildungssektor sowie im Nahen Osten
  • Erfahrungen in der Planung und Durchführung von Workshops
  • Kenntnisse im Umgang mit Monitoring und Evaluation (M&E) Instrumenten
  • Exzellente mündliche und schriftliche Kommunikation
  • Sicherheit im Verfassen von Texten
  • Analytische und konzeptionelle Stärke bei der Bewertung und Darstellung thematischer Zusammenhänge
  • Verhandlungssicheres Deutsch- und Englischkenntnisse, Grundkenntnisse Arabisch

Einsatzzeitraum

01.03.2017 – 31.12.2019

Standortinformationen

Die Stelle erfordert die Bereitschaft, häufig und uneingeschränkt national und international zu reisen.

Unser Angebot

Hinweise

Haben wir Ihr Interesse geweckt, dann freuen wir uns auf Ihre Bewerbung bis zum

03.02.2017

Kontakt:
Gabriele Mueller
++49 – (0)6196 – 79 – 2164


POSITION TYPE

ORGANIZATION TYPE

EXPERIENCE-LEVEL

DEGREE REQUIRED

LANGUAGE REQUIRED