Junior-Berater*in im Globalvorhaben Sanitation for Millions

Deutsche Gesellschaft für Internationale Zusammenarbeit (GIZ)
Eschborn, Germany
Position Type: 
Full-Time
Organization Type: 
Government
Experience Level: 
0-2 Years
Degree Required: 
Bachelor's (Or Equivalent)
Languages Required: 
German

EXPIRED

Please note: this job post has expired! To the best of our knowledge, this job is no longer available and this page remains here for archival purposes only.

Tätigkeitsbereich

Sanitation for Millions ist ein Programm um sicheren und angemessenen Zugang zu sanitären Einrichtungen zu leisten. Es ist weltweit tätig und konzentriert sich insbesondere auf die Bedürfnisse benachteiligter und gefährdeter Gruppen wie Kinder, Frauen und Mädchen, Flüchtlinge und Binnenvertriebene sowie Menschen mit Behinderungen und indigene Gemeinschaften. Der Ansatz von Sanitation for Millions beinhaltet sowohl den Bau und Rehabilitierung von sanitären Einrichtungen und Kläranlagen, als auch den Aufbau von Kapazitäten sowie ein institutionelles Umfeld für nachhaltiges Management und Betrieb der Anlagen. Die Entwicklung von angepassten Finanzierungsmechanismen und Geschäftsmodellen auf verschiedenen Ebenen ergänzt das Beratungsangebot. Derzeit werden Maßnahmen in Afrika (Uganda), Asien (Jordanien, Pakistan), Lateinamerika und der Karibischen Region durchgeführt.

Ihre Aufgaben

  • Konzeptionelle, fachliche und organisatorische Begleitung der Projektimplementierung
  • Fachliche Mitwirkung bei der Aufbereitung von Erfolgsgeschichten und Lessons Learned zur Kommunikation und Bereitstellung für die Außendarstellung
  • Wissensmanagement und Begleitung der Interventionen in 14 Ländern
  • Identifizierung von Maßnahmepaketen in möglichen weiteren Interventionsländern zur Zielerreichung des Vorhabens und als Basis für späteres Scaling-up
  • Unterstützung beim Ausbau von Kooperationen sowie Netzwerken innerhalb der GIZ und mit Partner*innen aus der Wirtschaft, Zivilgesellschaft und anderen Geber*innen
  • Mithilfe beim Monitoring der Programminterventionen

Ihr Profil

  • Abgeschlossenes Hochschulstudium der Politikwissenschaften, internationalen Beziehungen, Ingenieurswissenschaften, Gesundheitswissenschaften oder ähnlicher Studiengänge
  • Gute Kenntnisse nationaler und internationaler Ansätze, Konzepte und Trends der Sanitär- und Hygieneversorgung oder Abwasserressourcenmanagement
  • Erste Berufserfahrung in der deutschen Entwicklungszusammenarbeit und in der Koordination sowie im Netzwerkmanagement nationaler und internationaler Organisationen
  • Erfahrungen in der Öffentlichkeitsarbeit sowie im Wissens- und Veranstaltungsmanagement, Monitoring
  • Gute Organisations- und Teamfähigkeit, schnelle Auffassungsgabe, zielorientiertes Handeln sowie eine selbstständige Arbeitsweise
  • Präziser Schreibstil sowie die Fähigkeit, komplexe Sachverhalte klar und verständlich darzustellen
  • Ausgeprägte soziale und interkulturelle Kompetenz
  • Verhandlungssichere Deutsch- und Englischkenntnisse; Spanischkenntnisse sind von Vorteil

Hinweise

Die eingegangenen Bewerbungen werden nach ihrem Eingangsdatum berücksichtigt.      

Die Stellenausschreibung richtet sich an alle Geschlechter. 

Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass wir Bewerbungen grundsätzlich nur über unser E-Recruiting-System annehmen und bearbeiten können. Nach Bestätigung der erfolgreich erstellten Bewerbung bitten wir Sie, Ihren Spam / Junk Ordner regelmäßig zu überprüfen, da E-Mails unseres eRecruiting-Systems von manchen Providern als Spam eingestuft werden.

Die GIZ möchte den Anteil von Menschen mit Behinderung im Unternehmen erhöhen. Daher freuen wir uns über entsprechende Bewerbungen.

Hier können Sie sich einen Überblick zu unseren Leistungspaketen verschaffen.