Junior-Spezialist*in Kommunikation und Öffentlichkeitsarbeit für den Wassersektor

Deutsche Gesellschaft für Internationale Zusammenarbeit (GIZ)
Bonn, Germany
Position Type: 
Full-Time
Organization Type: 
Government
Experience Level: 
0-2 Years
Degree Required: 
Bachelor's (Or Equivalent)
Languages Required: 
German

EXPIRED

Please note: this job post has expired! To the best of our knowledge, this job is no longer available and this page remains here for archival purposes only.

"Are you looking for a relevant job in water and communications?

Would you like to work internationally?

Would you like to do something about climate change?

 

Then you've come to the right place. We are looking for dynamic storytelling support for our idealistic team in its efforts for safe drinking water and clean toilets for all!

If creative writing and "thinking out of the box" are your strengths, apply for a position in communications and public relations of the international project "Water Policy - Innovations for Resilience" of the German Agency for International Cooperation (GIZ) until 13 December.

Your daily tasks will not only include supporting the planning and implementation of national and international events, but also the creation of communication concepts and responsibility for the content on our websites and social media channels. You will accompany the consultation on strategic communications of German water cooperation in the national and international environment.

You can expect this and much more with a university degree in communications or media sciences, public relations, marketing or journalism. Do you even have professional experience in the fields of press and public relations, journalism and communications? Go for it!"

Tätigkeitsbereich

Das überregionale Sektorvorhaben (SV) Wasserpolitik – Innovationen für Resilienz berät das Bundesministerium für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung (BMZ) bei der Umsetzung der Wasserziele der Agenda 2030 und des Pariser Klimaabkommens sowie der Gestaltung der deutschen entwicklungspolitischen Zusammenarbeit im Bereich Wasser. Das SV arbeitet zu Fachthemen wie z.B. Anpassung an den Klimawandel, Menschenrechte auf Wasser und Sanitärversorgung, Wasserressourcensicherheit und dem Water, Energy and Food Security Nexus.

Ihre Aufgaben

  • Strategische Kommunikationsberatung des BMZ im nationalen und internationalen Umfeld für die Positionierung von fachlichen und politischen Botschaften
  • Unterstützung bei der Konzeption, Entwicklung und Implementierung von Kommunikationsprodukten, Instrumenten und öffentlichkeitswirksamen Formaten
  • Mitwirkung bei der Steuerung externer Dienstleister im Bereich Kommunikation und Öffentlichkeitsarbeit
  • Kommunikative und grafische Aufarbeitung von Fach- und Erfahrungswissen aus dem globalen und bilateralen Portfolio der Entwicklungszusammenarbeit (EZ)
  • Mitarbeit bei konzeptioneller Planung und Vorbereitung von relevanten nationalen und internationalen Veranstaltungen
  • Erstellung von Kommunikationskonzepten und Verantwortung für verschiedene Internetauftritte sowie für Social-Media-Kanäle
  • Unterstützung beim Verfassen von Pressetexten und Publikationen sowie Vorträgen und Reden
  • Vernetzung mit relevanten Akteuren aus dem Bereich Medien, Öffentlichkeitsarbeit und Kommunikation

Ihr Profil

  • Abgeschlossenes Hochschulstudium der Kommunikations- oder Medienwissenschaften, Public Relations, Marketing, Journalismus oder vergleichbarer Studiengänge
  • Erste einschlägige Berufserfahrung im Bereich Presse-, Öffentlichkeitsarbeit, Journalismus und Kommunikation
  • Hohe Affinität und Anwendungserfahrungen im Bereich neue, digitale Medien
  • Arbeitserfahrung in der EZ, idealerweise auch im Ausland
  • Sehr gute kommunikative Fähigkeiten im Umgang mit Auftraggebern, Dienstleistern, Zielgruppen und der Öffentlichkeit
  • Hohe Beratungskompetenz und ausgeprägtes Verständnis für politische Zusammenhänge
  • Starke konzeptionelle und redaktionelle Kompetenzen, insbesondere die Fähigkeit, komplexe Themen verständlich und zielgruppengerecht zu vermitteln sowie Verständnis für politische Kommunikation
  • Verhandlungssichere Deutsch- und Englischkenntnisse; Kenntnisse in einer weiteren Fremdsprache sind von Vorteil

Hinweise

Die GIZ ist weltweit tätig. Als GIZ-Mitarbeiter*in sind Sie international einsatzbereit und geben Ihr Know-how gerne weiter.

Der Arbeitsplatz ist für eine Besetzung in Vollzeit oder durch Teilzeitkräfte geeignet.

Die Stellenausschreibung richtet sich an alle Geschlechter. 

Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass wir Bewerbungen grundsätzlich nur über unser E-Recruiting-System annehmen und bearbeiten können. Nach Bestätigung der erfolgreich erstellten Bewerbung bitten wir Sie, Ihren Spam / Junk Ordner regelmäßig zu überprüfen, da E-Mails unseres eRecruiting-Systems von manchen Providern als Spam eingestuft werden.

Die GIZ möchte den Anteil von Menschen mit Behinderung im Unternehmen erhöhen. Daher freuen wir uns über entsprechende Bewerbungen.

Hier können Sie sich einen Überblick zu unseren Leistungspaketen verschaffen.