Junior-Berater*in Nachhaltige Sanitärsysteme

Deutsche Gesellschaft für Internationale Zusammenarbeit (GIZ)

Bonn, , DE

Tätigkeitsbereich

Nachhaltige Sanitärversorgung ermöglicht menschenwürdigen Zugang zu Toiletten, ist resilient gegen Klimaereignisse, verringert den Ausstoß von klimaschädlichen Gasen, unterstützt die hygienisch sichere Wiedernutzung von Abwasser und trägt zu einer verbesserten Gesundheitssituation bei. Das Sektorvorhaben (SV) “Nachhaltige Sanitärsysteme“ zielt darauf ab, Konzepte zu stadtweiten Sanitärlösungen weiterzuentwickeln und berät Vorhaben der Entwicklungszusammenarbeit in der Umsetzung dieser. Das SV übersetzt Fachwissen zum Thema in politikfähige Formate und speist diese in nationale und internationale Politikprozesse ein.

Ihre Aufgaben

  • Unterstützung und fachliche Beratung des Sektorreferats des Bundesministeriums für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung
  • Bearbeitung von ad hoc Anfragen für den internationalen Politikdialog zu den Themen Sanitärversorgung und WASH (Wasser- und Sanitärversorgung sowie Hygiene in Schulen) als Grundlage für Gesundheit
  • Weiterentwicklung und Aufbereitung von Fachkonzepten, Ansätzen und Methoden im Bereich ganzheitlicher städtischer Sanitärsysteme, mit Fokus auf dezentralem Fäkalschlammmanagement
  • Mitwirkung an den Schnittstellen klimaresilienter Sanitärversorgung, Green Growth sowie Pandemieresilienz
  • Erarbeitung von Ansätzen im Bereich Hygiene für das Setting Schule und Gesundheitseinrichtungen
  • Mitarbeit an den Ansätzen der Sanitärversorgung und Hygiene in der Übergangshilfe in Zusammenarbeit mit ausgewählten bilateralen Vorhaben

Ihr Profil

  • Abgeschlossenes Hochschulstudium in den Bereichen Umweltingenieurswesen, Gesundheitswissenschaften, Geografie, Politik-, Sozial-, Regionalwissenschaften oder einer adäquaten Disziplin
  • Erste Berufserfahrung in der deutschen Entwicklungszusammenarbeit
  • Gute Kenntnisse des Sanitär- und vorzugsweise des Gesundheitssektors
  • Ausgeprägte konzeptionelle und analytische Fähigkeiten sowie hohe Kommunikationsfähigkeit, insbesondere beim Schreiben und in der Redaktion von Texten
  • Dienstleistungsorientierung sowie Teamfähigkeit
  • Verhandlungssichere Deutsch- und Englischkenntnisse; Kenntnisse in einer weiteren Fremdsprache sind von Vorteil

Hinweise

Die Stellenausschreibung richtet sich an alle Geschlechter. 

Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass wir Bewerbungen grundsätzlich nur über unser E-Recruiting-System annehmen und bearbeiten können. Nach Bestätigung der erfolgreich erstellten Bewerbung bitten wir Sie, Ihren Spam / Junk Ordner regelmäßig zu überprüfen, da E-Mails unseres eRecruiting-Systems von manchen Providern als Spam eingestuft werden.

Die GIZ möchte den Anteil von Menschen mit Behinderung im Unternehmen erhöhen. Daher freuen wir uns über entsprechende Bewerbungen.

Hier können Sie sich einen Überblick zu unseren Leistungspaketen verschaffen.


POSITION TYPE

ORGANIZATION TYPE

EXPERIENCE-LEVEL

DEGREE REQUIRED

LANGUAGE REQUIRED