Junior-Berater*in Umweltkooperation Iran

Deutsche Gesellschaft für Internationale Zusammenarbeit (GIZ)
Eschborn, Germany
Position Type: 
Full-Time
Organization Type: 
Government
Experience Level: 
0-2 Years
Degree Required: 
Bachelor's (Or Equivalent)
Languages Required: 
German

EXPIRED

Please note: this job post has expired! To the best of our knowledge, this job is no longer available and this page remains here for archival purposes only.

Tätigkeitsbereich

Die zunehmende Umweltzerstörung ist eine große Herausforderung im Iran. Luftverschmutzung, Wasserknappheit, schlechte Bewirtschaftung der Wasserressourcen, Verlust der biologischen Vielfalt, unzureichende Abfallbewirtschaftung sowie Sandstürme sind wichtige Faktoren für Gesundheit, Umwelt und nachhaltige wirtschaftliche Entwicklung. In diesem Kontext engagiert sich das Gemeinschaftsvorhaben des Bundesministeriums für Umwelt, Naturschutz und nukleare Sicherheit und der EU für die Verbesserung der Kapazitäten der iranischen Regierung für ein kooperatives und partizipatives Umweltmanagement. Das Programm zielt darauf ab, die Qualität und Umsetzung bestehender Politiken zur nachhaltigen Bewirtschaftung von Wasser, Luft, Abfall und Meeresumwelt zu verbessern. Sieben europäische, staatliche Fachinstitutionen unterstützen die Projektumsetzung als Implementierungspartner.

Ihre Aufgaben

  • Organisatorische Unterstützung der Leitung und des Teams des Vorhabens bei der Koordination und Umsetzung des Programms und der Weiterentwicklung des Iran-Portfolios
  • Mitwirkung bei Koordination, Erstellung und Qualitätssicherung der Berichterstattung
  • Mitarbeit bei der Erstellung von Präsentationen, Sachständen und Publikationen
  • Unterstützung im Informationsaustausch und Wissensmanagement
  • Kommunikation und Abstimmung mit den europäischen Implementierungspartnern und anderen relevanten Akteuren des Projekts sowie Projektkommunikation mit politischen Partnern
  • Unterstützung der Öffentlichkeitsarbeit sowie Umsetzung und Weiterentwicklung der EU „Communication and Visibility Strategy“
  • Wirkungsorientiertes Monitoring und Wirkungskommunikation des Programms

Ihr Profil

  • Abgeschlossenes Hochschulstudium der Politik-, Verwaltungs-, Wirtschafts-, Rechts-, Sozial-, oder Umweltwissenschaften (Master oder vergleichbarer Abschluss)
  • Erste Praxiserfahrungen in der internationalen Entwicklungszusammenarbeit im Inland und Ausland sowie Regionalkenntnisse sind von Vorteil
  • Überblickswissen im Themenbereich Umwelt sowie Kenntnisse der Verfahren, Konzepte und Instrumente der deutschen Entwicklungszusammenarbeit sind von Vorteil
  • Ausgeprägtes analytisches, strategisches und konzeptionelles Denken, sehr gute Auffassungsgabe, strukturierte und genaue Arbeitsweise sowie Eigeninitiative, Flexibilität und eine hohe Ziel- und Ergebnisorientierung
  • Sicheres Auftreten im Arbeitsumfeld und im Umgang mit internationalen Kolleg*innen und Partnern auf allen Ebenen, diplomatisches Geschick sowie die Fähigkeit, in einem politisch sensiblen Umfeld kompetent und umsichtig zu agieren
  • Ausgeprägte Kooperationsbereitschaft, Teamfähigkeit und interkulturelle Sensibilität
  • Sehr gute mündliche Kommunikationskompetenz sowie sehr hohe schriftliche Sprachsicherheit werden vorausgesetzt; konzise Ausdrucksfähigkeit in Wort und Schrift sowie ein geübter Umgang mit Informations- und Kommunikationstechnologien
  • Verhandlungssichere Deutsch- und Englischkenntnisse; Persischkenntnisse sind von Vorteil

Hinweise

Die GIZ ist weltweit tätig. Als GIZ-Mitarbeiter*in sind Sie international einsatzbereit und geben Ihr Know-how gerne weiter.

Der Arbeitsplatz ist für eine Besetzung in Vollzeit oder durch Teilzeitkräfte geeignet.

Die Stellenausschreibung richtet sich an alle Geschlechter. 

Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass wir Bewerbungen grundsätzlich nur über unser E-Recruiting-System annehmen und bearbeiten können. Nach Bestätigung der erfolgreich erstellten Bewerbung bitten wir Sie, Ihren Spam / Junk Ordner regelmäßig zu überprüfen, da E-Mails unseres eRecruiting-Systems von manchen Providern als Spam eingestuft werden.

Die GIZ möchte den Anteil von Menschen mit Behinderung im Unternehmen erhöhen. Daher freuen wir uns über entsprechende Bewerbungen.

Hier können Sie sich einen Überblick zu unseren Leistungspaketen verschaffen.