Praktikant*in im Beratungsvorhaben Powering Climate Protection

Deutsche Gesellschaft für Internationale Zusammenarbeit (GIZ)

Bonn, Germany 🇩🇪

Ein besseres Leben für alle und sinnstiftende Aufgaben für unsere Mitarbeiter*innen – das ist unser Erfolgsmodell. Seit mehr als 50 Jahren unterstützt die Deutsche Gesellschaft für Internationale Zusammenarbeit (GIZ) als Unternehmen der Bundesregierung bei der weltweiten Umsetzung entwicklungspolitischer Ziele. Gemeinsam mit Partnerorganisationen in 120 Ländern engagieren wir uns in unterschiedlichsten Projekten. Wenn Sie etwas in der Welt bewegen und sich selbst dabei entwickeln möchten, sind Sie bei uns richtig.

  • Job-ID: V000054030
  • Einsatzort: Bonn
  • Einsatzzeitraum: 20.04.2023 – 19.10.2023
  • Fachgebiet: Nachwuchs
  • Art der Anstellung: Vollzeit
  • Bewerbungsfrist: 06.03.2023

Tätigkeitsbereich

Das Vorhaben „Powering Climate Protection“ berät das Bundesministerium für Wirtschaft und Klimaschutz zu Grundsatzfragen in der internationalen Klima- und Energiepolitik sowie zu Umsetzungsinitiativen. Im Fokus stehen hierbei die Themen Senkung der globalen THG-Emissionen im Einklang mit dem 1,5°C-Ziel, Förderung erneuerbarer Energien, Energieeinsparung/-effizienz, sowie der Ausstieg aus der Produktion und Nutzung fossiler Energieträger wie Kohle und Erdgas. In Zusammenhang mit der technischen Beratung zu diesen Themen beschäftigt sich das Vorhaben auch mit der Gestaltung der internationalen Zusammenarbeit, u. a. in multilateralen Organisationen und Prozessen wie der IEA, IRENA, UNFCCC, G7/G20, Breakthrough Agenda, Powering Past Coal Alliance, Global Alliance for Buildings and Construction, und der Entwicklung eines Klimaclubs.

Ihre Aufgaben

Als Teil des Teams bekommen Sie im Rahmen des Praktikums die Möglichkeit, sowohl an längerfristigen Zielen als auch zu tagesaktuellen politischen Entwicklungen mitzuarbeiten. Ihre Aufgaben umfassen:

  • Unterstützung bei der Erstellung von Beratungsdokumenten, Entscheidungsvorlagen und Präsentationen
  • Recherche, Zusammenstellung und Vorbereitung relevanter Sachverhalte, Fakten und Daten zu einzelnen Themen mit Klima- und Energiebezug
  • Organisatorische Vor- und Nachbereitung sowie Begleitung interner und externer Veranstaltungen wie Arbeitsgruppen, Konferenzen, Workshops etc.

Ihr Profil

Sie besitzen Vorerfahrungen in einem oder mehreren der folgenden Bereiche:

  • Beratung politischer Institutionen (Ministerien, multilaterale Organisationen etc.)
  • Kenntnis der internationalen Klimapolitik (insb. Bereich Minderung)
  • Kenntnisse der politischen Ökonomie fossiler Energieträger Kohle, Öl und Gas
  • Kenntnisse finanz- und handelspolitischer Themen im Kontext des int. Klimaschutzes und der globalen Energiewende
  • Förderung Erneuerbarer Energien
  • Fachkenntnis in den Bereichen Energieeffizienz und Energieeinsparungen, insbesondere in Gebäuden

Darüber verfügen Sie über folgende Kompetenzen:

  • Eigenständige und strukturierte Arbeitsweise sowie ausgeprägte Kommunikationskompetenz, Teamfähigkeit und Flexibilität
  • Gute Kenntnisse des MS Office Pakets: PowerPoint, Excel und Word
  • Gute Deutsch- und Englischkenntnisse; weitere (UN-) Sprachkenntnisse sind von Vorteil
  • Idealerweise Auslandserfahrungen in Entwicklungs- und Schwellenländern und/oder entsprechenden Herkunftshintergrund

Hinweise

Die GIZ ist Unterzeichnerin der Charta der Vielfalt. Anerkennung, Wertschätzung und Einbeziehung von Vielfalt im Unternehmen sind uns wichtig. Alle Mitarbeiter*innen sollen Wertschätzung erfahren – unabhängig von Geschlecht und geschlechtlicher Identität, Nationalität, ethnischer Herkunft, Religion oder Weltanschauung, Behinderung, Alter, sexueller Orientierung.

Das Praktikum ist nur möglich, wenn Sie aktuell immatrikuliert sind, sich in einer Weiterbildung befinden, deren integraler Bestandteil die Absolvierung eines Praktikums ist oder der Studienabschluss zu Beginn des Praktikums nicht länger als 6 Monate zurückliegt.

Die monatliche Praktikantenvergütung beträgt €2.064,- (brutto).

Die GIZ möchte den Anteil von Menschen mit Behinderung im Unternehmen erhöhen. Daher freuen wir uns über entsprechende Bewerbungen.

Für inhaltliche Rückfragen steht Ihnen Frau Adriana Guadalupe Salazar Ruiz (adriana.salazarriuz@giz.de) zur Verfügung.


POSITION TYPE

ORGANIZATION TYPE

EXPERIENCE-LEVEL

LANGUAGE REQUIRED

IHE Delft MSc in Water and Sustainable Development