Praktikant (m/w/d) im Globalvorhaben Sanitärversorgung für Millionen

Deutsche Gesellschaft für Internationale Zusammenarbeit (GIZ)
Eschborn, Germany
Position Type: 
Internship
Organization Type: 
Government
Experience Level: 
Not Specified
Degree Required: 
Bachelor's (Or Equivalent)
Languages Required: 
English and German

EXPIRED

Please note: this job post has expired! To the best of our knowledge, this job is no longer available and this page remains here for archival purposes only.

Tätigkeitsbereich

Das Globalvorhaben Sanitärversorgung für Millionen, das von der GIZ im Auftrag des Bundesministeriums für wirtschaftliche Entwicklung und Zusammenarbeit (BMZ) umgesetzt wird, hat das Ziel zu sicherer Sanitärversorgung und Hygiene insbesondere für benachteiligte und vulnerable Bevölkerungsgruppen beizutragen. Das Vorhaben agiert weltweit und fokussiert auf Zielgemeinden mit einem hohen Anteil an ärmeren Bevölkerungsgruppen, insbesondere auch Binnenvertriebenen und Migranten/innen. Aktuell werden Ländermaßnahmen in Jordanien, Uganda und Pakistan durchgeführt. Um die Ziele zu erreichen, verbessert das Vorhaben den nachhaltigen Zugang zu sicherer Sanitärversorgung / Hygiene an öffentlichen Einrichtungen und schließt Lücken in der Sanitärkette auf Haushaltsebene. In Schulen wird insbesondere der Fit-for-School Ansatz angewendet. Das Vorhaben befähigt in der geänderten Konzeption private und öffentliche Dienstleister zu einem sicherem Management von Fäkalschlamm / Abwasser und von Hygienemaßnahmen. Hierbei gewährleistet das Vorhaben eine effektive und effiziente Steuerung der Ländermaßnahmen und lanciert neue Kooperationen mit Finanzierungspartnern, um Ressourcen für die Ausweitung der Sanitärversorgung zu mobilisieren.

Ihre Aufgaben

  • Organisatorische und inhaltliche Unterstützung bei der Umsetzung des Vorhabens u. a. für die Koordinierung der Aktivitäten in den Partnerländern
  • Unterstützung bei der Bearbeitung von Anfragen aus den Partnerländern oder von den beteiligten Gebern
  • Recherche zu und Aufarbeitung von fachlichen (z. B. innovative Sanitärlösungen) und regionalen Themenkomplexen und Hintergrundiformationen
  • Unterstützung beim Aufbau und der Betreuung des Globalen Monitoringsystems (Aufbau einer Datenbank)
  • Kommunikationsarbeit über soziale Medien, Erstellung und Redigieren von Texten für das Wissensmanagement des Vorhabens

Ihr Profil

  • BA/MA im Bereich Politik-, Sozial-, Rechts-, Wirtschafts- oder Ingenieurwissenschaften oder einem anderen vergleichbaren Fach
  • Erste Erfahrungen im Themenbereich Sanitärversorgung, Migration oder Wirkungsmonitoring
  • Erste Erfahrungen bei der Unterstützung von Koordinierungs- und Managementaufgaben (Erfahrungen werden sehr begrüßt)
  • Kenntnisse mit IT und im Bereich Datenverarbeitung und Visualisierung wünschenswert
  • Erste Auslandserfahrung in Entwicklungs- und/oder Schwellenländern
  • Starke Ausdrucksfähigkeit in Wort und Schrift in deutscher und englischer Sprache; Kenntnisse in weiteren Sprachen (z. B. spanisch) wünschenswert
  • Sie sind aufgeschlossen, arbeiten gerne eigeninitiativ und besitzen eine gute Arbeitsorganisation

Hinweise

Das Praktikum ist nur möglich, wenn Sie aktuell immatrikuliert sind, sich in einer Weiterbildung befinden, deren integraler Bestandteil die Absolvierung eines Praktikums ist oder der Studienabschluss zu Beginn des Praktikums nicht länger als 6 Monate zurückliegt.

Die monatliche Praktikantenvergütung beträgt €1.580,- (brutto).

Die GIZ möchte den Anteil von Menschen mit Behinderung im Unternehmen erhöhen. Daher freuen wir uns über entsprechende Bewerbungen.

Für inhaltliche Rückfragen steht Ihnen Fr. Pokorski da Cunha ( ) zur Verfügung.