Leiter (m/w) des Projekts für die regionale Zusammenarbeit im Wassersektor (OSS)

Tunis, , TN

Tätigkeitsbereich

Das GIZ-Projekt “Regionale Zusammenarbeit im Wassersektor (Maghreb)” stärkt gemeinsam mit der BGR (Bundesanstalt für Geowissenschaften und Rohstoffe) den fachlichen Austausch von Wissensträgern für nachhaltiges Wasserressourcenmanagement (Fach- Forschungs- und Lehrinstitutionen). Dies geschieht durch die Einführung von Wissensmanagementsystemen zu nachhaltiger Wasserwirtschaft in den Ländern Tunesien, Algerien, Marokko. Hierbei erarbeitete best practices und nachhaltigkeitsorientierte Ansätze dienen der Bewusstseinsbildung politischer Entscheidungsträger und sollen langfristig in politischen Strategien und Regelungen Niederschlag finden. Das Projekt arbeitet als Partner mit dem Observatoire du Sahara et du Sahel (OSS) mit Sitz in Tunis und stärkt dessen Aufgaben bei der Planung und Umsetzung der Maßnahmen dieses Vorhabens. Die OSS ist ein in der Region angesehener Partner für den strukturierten Informations-, Wissens- und Erfahrungsaustausch

Ihre Aufgaben

Als Leiter/in des Projekts unterstützen Sie das OSS bei dem Aufbau einer vertrauensvollen Kooperation zwischen den Partnerländern im Hinblick auf den Wissens- und Erfahrungsaustausch bei nachhaltigem Wasserressourcenmanagement. Dazu gehören folgende Aufgaben:

  • Beratung und Unterstützung des OSS sowie Fachinstitutionen in den Partnerländern
  • Unterstützung der Bewusstseinsbildung für nachhaltige Wasserwirtschaft bei politischen Trägern der drei Partnerländer
  • Aufbau eines integrierten, internetbasierten Informationsmanagementsystems
  • Unterstützung bei der Etablierung eines Wissens- und Erfahrungsaustauschprozesses auf nationalen Ebenen
  • Führung eines internationalen Teams
  • Abstimmung mit anderen Gebern und Durchführungsorganisationen
  • Teilnahme an anderen Wissensnetzwerken im Mittelmeerraum
  • Sicherstellen des Monitorings sowie des Qualitäts- und Wissensmanagements im Projekt
  • Planung und Management der Finanzen

Ihr Profil

  • Hochschulabschluss einer relevanten Disziplin
  • Mehrjährige Berufserfahrung im Wassersektor mit Fokus auf Wasserressourcenmanagement, Wasserpolitik und Wissensmanagement
  • Exzellente Managementkompetenzen bei der Gestaltung von Netzwerken und Wissensmanagement
  • Sehr gute Kenntnisse der Zusammenarbeit internationaler Geber- und Steuerungsgremien
  • Hervorragende Kompetenzen bei der Beratung von politischen Entscheidungsträgern zum Thema Organisationsentwicklung 
  • Gute Kenntnisse der Gestaltung von regionalen und politischen Dialogprozessen
  • Verhandlungssichere Deutsch- und Französischkenntnisse, arabische Sprachkenntnisse sind vorteilhaft
  • Auslandserfahrungen im arabischen Kontext sind ideal

Einsatzzeitraum

01.10.2016 – 30.06.2018

Standortinformationen

Die Versorgungslage ist ausgezeichnet. Die Sicherheitslage im Land ist gut, es bestehen aber Reisewarnungen für bestimmte Regionen des Landes. Das Klima ist im Sommer sehr heiß und im Winter kühl. Es gibt alle Schulformen.

Unser Angebot

Hinweise

Haben wir Ihr Interesse geweckt, dann freuen wir uns auf Ihre Bewerbung bis zum 16.10.2016.

Kontakt:
Gabriele Mueller
++49 – (0)6196 – 79 – 2164


POSITION TYPE

ORGANIZATION TYPE

EXPERIENCE-LEVEL

DEGREE REQUIRED

LANGUAGE REQUIRED