Berater (m/w) für Umweltpolitik und Klima

Deutsche Gesellschaft für Internationale Zusammenarbeit (GIZ)
Berlin, Germany
Position Type: 
Full-Time
Organization Type: 
Government
Experience Level: 
Not Specified
Degree Required: 
Bachelor's (Or Equivalent)
Languages Required: 
English and German

EXPIRED

Please note: this job post has expired! To the best of our knowledge, this job is no longer available and this page remains here for archival purposes only.

Tätigkeitsbereich

Große Schwellen- und Entwicklungsländer wie China, Indien, Indonesien und Brasilien haben sich zu global bedeutenden Emittenten von Treibhausgasen entwickelt, ohne deren Minderungsanstrengungen das Problem der Erderwärmung nicht lösbar ist. Mit der 2030-Agenda und den Zielen für nachhaltige Entwicklung (SDGs) und dem Pariser Klimaabkommen hat sich die internationale Staatengemeinschaft einen Rahmen gegeben, der ehrgeizige Transformationsanstrengungen gerade auch im Sinne eines ökologischen Strukturwandels und einer 'Inclusive Green Economy' erfordert. Im Auftrag des Bundesumweltministeriums (BMU) unterstützt das Vorhaben 'Strategische Umweltdialoge' unterschiedliche Dialog- und Austauschformate mit politischen Entscheidungsträgern sowie Schlüsselakteuren aus Wirtschaft, Wissenschaft und Zivilgesellschaft in Schwellenländern. Ziel ist es, dadurch zum internationalen Interessensabgleich über umweltfreundliche und kohlenstoffarme Volkswirtschaften beizutragen.

Ihre Aufgaben

Als Teil des Projektteams der Strategischen Umweltdialoge arbeiten Sie eng mit dem zuständigen Referat des BMU zusammen und unterstützen dieses fachlich, vor allem in Fragen der Zusammenarbeit mit Schwellenländern zu Klima, Umwelt- und nachhaltigem Wirtschaften.

Ihre Hauptaufgaben sind:

  • Fachliche Beratung und Zuarbeit für das BMU durch fachliche Stellungnahmen, Concept Notes, Sachstände, Sprechpunkte und Kommentierungen
  • Mitwirkung an der inhaltlichen und organisatorischen Vorbereitung sowie der Durchführung von Umweltdialogforen, Konferenzen und Fachveranstaltungen mit Partnerländern, beispielsweise in bzw. mit China oder Indien
  • Ausarbeitung von Konzepten für Expertentreffen, Erfahrungsaustausch, Informationsreisen und kapazitätsstärkende Maßnahmen
  • Mitwirkung an der Vernetzung des Vorhabens mit relevanten fachlichen Akteuren in Deutschland und auf internationaler Ebene sowie mit relevanten Vorhaben in den Partnerländern
  • Beiträge zur Planung, zu Monitoring und Berichterstattung des Vorhabens sowie zum Wissensmanagement.

Ihr Profil

  • Abgeschlossenes Hochschulstudium im Bereich Wirtschafts-, Politik- oder Rechtswissenschaften mit einer soliden Vertiefung im Gebiet Umweltökonomie / Umwelt- und Klimapolitik oder ggfs. im natur-, umwelt-, oder ingenieurwissenschaftlichen Bereich mit Schwerpunkt Politik und Wirtschaft
  • Umfassende Kenntnisse von nationalen und internationalen Fragen der Klima-, Umwelt- und Nachhaltigkeitspolitik sowie Erfahrungen in der Kooperation mit Schwellenländern
  • Mehrjährige Berufserfahrung im Bereich Umwelt, Klima und nachhaltiges Wirtschaften, u.a. in internationalen Organisationen wie z.B. Vereinte Nationen, Weltbank oder EU
  • Erfahrungen im Veranstaltungsmanagement, diplomatisches Geschick und sicheres Auftreten im internationalem Kontext
  • Sehr gute Selbstorganisation, Belastbarkeit, Loyalität und Verlässlichkeit, hohe Leistungsbereitschaft und Teamfähigkeit
  • Verhandlungssichere Deutsch- und Englischkenntnisse mit einer sehr guten mündlichen und schriftlichen Ausdrucksfähigkeit. Sehr gute Spanischkenntnisse sind von Vorteil.

Hinweise

Die Position ist sowohl in Voll- als auch in Teilzeit (mind. jedoch 80%) zu besetzen.

Die Bereitschaft zu internationalen Geschäftsreisen setzen wir voraus. Die GIZ ist weltweit tätig. Als GIZ-Mitarbeiter*in sind Sie international einsatzbereit und geben Ihr Knowhow gerne weiter. 

Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass wir Bewerbungen grundsätzlich nur über unser E-Recruiting-System annehmen und bearbeiten können. Nach Bestätigung der erfolgreich erstellten Bewerbung bitten wir Sie, Ihren Spam / Junk Ordner regelmäßig zu überprüfen, da E-Mails unseres eRecruiting-Systems von manchen Providern als Spam eingestuft werden.

Die GIZ möchte den Anteil von Menschen mit Behinderung im Unternehmen erhöhen. Daher freuen wir uns über entsprechende Bewerbungen.

Hier können Sie sich einen Überblick zu unseren Leistungspaketenverschaffen.

Unsere Benefits

  • Wir sind ein weltweit tätiger Dienstleister der internationalen Zusammenarbeit für nachhaltige Entwicklung. In mehr als 130 Ländern sind wir vertreten und bieten Ihnen die Möglichkeit, sich an einem dieser Standorte mit Ihrem fachlichen Know-How einzubringen.
  • Unsere Unternehmenskultur ist von Vielfalt und Respekt geprägt: Die GIZ fördert und unterstützt jede/n Einzelne/n und sichert so individuelle Chancen der Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter – unabhängig zum Beispiel von Geschlecht, Nationalität oder Religion. Dass Führungspositionen sowohl mit Frauen als auch mit Männern besetzt sind, ist für uns selbstverständlich.
  • Während der Vorbereitungsphase erhalten Sie erste Einblicke in die GIZ und die Gegebenheiten vor Ort. So sind Sie bestmöglich für Ihren Einsatz vorbereitet. Sie haben Gelegenheit, mit anderen Neueinsteiger/innen in Kontakt zu treten und Ihr persönliches Netzwerk auf- und auszubauen.
  • Wir unterstützen Sie gern in Ihrer beruflichen Entwicklung, zum Beispiel mit dem Weiterbildungsangebot der Akademie für Internationale Zusammenarbeit (AIZ), dem führenden Anbieter für die internationale Kompetenzentwicklung.
  • Wir sind überzeugt, dass Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter einen gesunden Ausgleich zwischen Berufs- und Privatleben benötigen. Wie bieten Zuschüsse zu Kinderbetreuung und Angebote für mitausreisende Partner. Familienfreundlichkeit gilt bei uns auch für pflegebedürftige Angehörige. Im Rahmen Ihrer familienbewussten Personalpolitik ist es ein Anliegen der GIZ, Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter während dieser Aufgaben zu unterstützen.
  • Unsere flexible Arbeitszeitgestaltung bietet Ihnen Raum und Zeit, in Abstimmung mit Ihrer Führungskraft Ihre Überstunden wieder abzubauen. Bei Bedarf finden wir für einzelne Mitarbeiter/innen Möglichkeiten für noch flexiblere Arbeitszeiten.
  • Wir berücksichtigen Ihre Wünsche hinsichtlich der täglichen Arbeitszeit. Dafür bieten wir vielfältige Teilzeitmodelle mit tage-, stunden- oder monatsweiser Freistellung.
  • Sie brauchen eine längere Auszeit? Ein spezielles Teilzeit-Blockmodell ermöglicht es Ihnen, auch mehrmonatige Freiphasen in Anspruch zu nehmen. Sie können Ihr Arbeitszeitguthaben über längere Zeit ansparen und im Rahmen einer Freistellung wieder abbauen.
  • Unser betriebliches Gesundheitsmanagement steht allen Mitarbeiter/innen zur Verfügung. Das Kursangebot an unseren Standorten in Bonn und Eschborn umfasst zum Beispiel Fitnessboxen, Yoga, Rückenfitness oder Zumba – hier ist für jede/n das Passende dabei.
  • Sie erhalten eine Einstellungsuntersuchung sowie ausführliche Beratung zu Vorsorgemaßnahmen, Impfungen und Malariaprophylaxe. Alle zwei Jahre ist für Sie und Ihre mitausgereisten Familienangehörigen eine vorsorgliche Untersuchung vorgesehen. Für Inlandsmitarbeiter/innen steht der ärztliche Dienst für Notfälle zur Verfügung. Er berät auch in Sachen ergonomisch eingerichteter Arbeitsplätze.
  • In unseren jährlichen Mitarbeitergesprächen legen wir gemeinsam Ziele für das neue Jahr fest. Wenn Sie diese Ziele erreichen, können Sie beispielsweise eine zusätzliche, variable Vergütung erhalten.
  • Wenn Ihre Familie nicht mit Ihnen den Standort wechseln kann, unterstützen wir Sie für Ihre Mehraufwendungen mit einem Trennungsgeld. So können Sie beispielsweise Reise- und Verpflegungskosten oder Kosten für doppelte Haushaltsführung ausgleichen, die dadurch entstehen, dass Sie Ihren Wohnsitz nicht am Beschäftigungsort haben.
  • Wir möchten, dass Sie Ihren Arbeitsplatz umweltfreundlich und unkompliziert erreichen können und unterstützen Sie deshalb finanziell mit einem Job-Ticket.

Kontakt & Bewerbung

Kundenportal der Abteilung Rekrutierung und Folgeeinsatz
+ 49 (0) 6196 79 - 3200