Praktikant*in Fit for School Initiative für Afrika im Sektorvorhaben Wasserpolitik

Deutsche Gesellschaft für Internationale Zusammenarbeit (GIZ)

Bonn, Germany 🇩🇪

Ein besseres Leben für alle und sinnstiftende Aufgaben für unsere Mitarbeiter*innen – das ist unser Erfolgsmodell. Seit mehr als 50 Jahren unterstützt die Deutsche Gesellschaft für Internationale Zusammenarbeit (GIZ) als Unternehmen der Bundesregierung bei der weltweiten Umsetzung entwicklungspolitischer Ziele. Gemeinsam mit Partnerorganisationen in 120 Ländern engagieren wir uns in unterschiedlichsten Projekten. Wenn Sie etwas in der Welt bewegen und sich selbst dabei entwickeln möchten, sind Sie bei uns richtig.

  • Job-ID: V000050049
  • Einsatzort: Bonn
  • Einsatzzeitraum: 24.06.2022 – 23.12.2022
  • Fachgebiet: Nachwuchs
  • Art der Anstellung: Vollzeit
  • Bewerbungsfrist: 15.05.2022

Tätigkeitsbereich

Das Vorhaben unterstützt das BMZ entlang seiner strategischen Ausrichtung mit dem Ziel, Lösungsansätze zum Thema Wassersicherheit und resiliente Wasser-, Sanitärversorgung und Hygiene (WASH) zu entwickeln. Dies geschieht im Zuge der Beratung des Sektorreferats Wasser, Sanitär und Hygiene sowie durch Entwicklung von Konzepten und Innovationen zu Schwerpunktthemen. Die im Vorhaben erarbeiteten Ansätze werden über das BMZ, Organisationen der deutschen und internationalen Zusammenarbeit und internationale Netzwerke in andere Sektoren, Entwicklungsstrategien und Programme sowie Vorhabenplanungen und Investitionen eingebracht und verstärkt umgesetzt. Im Schwerpunkt „Resiliente WASH Systeme“ arbeitet das Vorhaben zu Fachthemen wie resiliente WASH Versorgung, WASH in Institutionen, Menstruationsgesundheit und globalem Wissenstransfer u.a. über die Sustainable Sanitation Alliance (SuSanA). Das Vorhaben fördert so auch die Übertragung erfolgreicher Ansätze und Konzepte auf neue Kontexte. Hierzu gehört insbesondere der in Südostasien entwickelte Fit for School (F4S) Ansatz und die im Sektorvorhaben angesiedelte Fit for School Initiative für Afrika. F4S ist ein Erfolgsmodell der deutschen Entwicklungszusammenarbeit. Es handelt sich um einen intersektoralen und interdisziplinären Ansatz, der nationale Bildungssysteme als Eingangstor für weitreichende Verbesserung von Hygiene und Kindergesundheit (SDG 3) und somit verbesserte Lernbedingungen (SDG 4) über die nachhaltige Etablierung von täglichen WASH Aktivitäten (SDG 6) nutzt. Im Vordergrund der F4S Initiative für Afrika stehen Maßnahmen zur Pandemieresilienz von Schulen und Colleges, Hygiene- und Gesundheitskampagnen sowie WASH in Schulen. Dies umfasst u.a. Readiness Assessments und Monitoring Instrumente sowie Kapazitätsentwicklung in nationalen Bildungssektoren, Webinare, Trainings sowie internationale Austauschformate und Konferenzbeiträge.

Ihre Aufgaben

  • Unterstützung des Vorhabens bei der Gestaltung und Umsetzung von Maßnahmen der Fit for School Initiative für Afrika im Themenfeld WASH in Institutionen
  • Unterstützung bei der Entwicklung von Kampagnen und Materialien (z.B. Poster, Broschüren, Social Media) in Abstimmung mit Projektpartnern in (afrikanischen) Partnerländern, internationalen und deutschen NGOs, Dienstleistern und internationalen WASH in Schools Akteuren
  • Organisatorische und inhaltliche Unterstützung im Tagesgeschäft
  • Unterstützen des Teams bei der Vorbereitung öffentlichkeitswirksamer Produkte und Veranstaltung sowie im Rahmen der Arbeit zur Politikberatung
  • Recherchen und Analysen sowie das Verfassen von Texten und Präsentationen (in deutscher und englischer Sprache)
  • Unterstützung bei der Vorbereitung und Durchführung von projektinternen sowie nationalen und internationalen Veranstaltungen
  • Unterstützung bei Dokumentation und Wissensmanagement.

Ihr Profil

  • Hochschulstudium in den Bereichen Gesundheit, Politik-, Sozial-, Regionalwissenschaften, Geographie oder vergleichbares
  • Wünschenswerterweise haben Sie sich bereits intensiv mit WASH in Schulen oder Hygiene- und Gesundheitskampagnen in Schulen in Ihrem Studium oder im Rahmen von Praktika beschäftigt
  • Sie haben Spaß an der Arbeit mit einer Vielzahl von (internationalen) Akteuren und an Schnittstellen (WASH, Bildung, Gesundheit)
  • Erfahrungen im Bereich Kampagnengestaltung, Social Media und Kommunikation sind ebenso ein Vorteil wie erste Auslandserfahrung in Entwicklungs- und/oder Schwellenländern.
  • Verhandlungssichere Deutsch- und Englischkenntnisse
  • Sie sind aufgeschlossen, arbeiten gerne eigeninitiativ und sorgfältig und besitzen eine gute Arbeitsorganisation.

Hinweise

Die GIZ ist Unterzeichnerin der Charta der Vielfalt. Anerkennung, Wertschätzung und Einbeziehung von Vielfalt im Unternehmen sind uns wichtig. Alle Mitarbeiter*innen sollen Wertschätzung erfahren – unabhängig von Geschlecht und geschlechtlicher Identität, Nationalität, ethnischer Herkunft, Religion oder Weltanschauung, Behinderung, Alter, sexueller Orientierung.

Das Praktikum ist nur möglich, wenn Sie aktuell immatrikuliert sind, sich in einer Weiterbildung befinden, deren integraler Bestandteil die Absolvierung eines Praktikums ist oder der Studienabschluss zu Beginn des Praktikums nicht länger als 6 Monate zurückliegt.

Die monatliche Praktikantenvergütung beträgt €1.689,- (brutto).

Die GIZ möchte den Anteil von Menschen mit Behinderung im Unternehmen erhöhen. Daher freuen wir uns über entsprechende Bewerbungen.

Für inhaltliche Rückfragen steht Ihnen Herr Panesar ([email protected] ) zur Verfügung.


POSITION TYPE

ORGANIZATION TYPE

EXPERIENCE-LEVEL

LANGUAGE REQUIRED