Berater (m/w/d) für die Themen Bodenschutz, Desertifikation und Landmanagement

Deutsche Gesellschaft für Internationale Zusammenarbeit (GIZ)
Bonn, Germany
Position Type: 
Full-Time
Organization Type: 
Government
Experience Level: 
Not Specified
Degree Required: 
Bachelor's (Or Equivalent)
Languages Required: 
English and German and French

EXPIRED

Please note: this job post has expired! To the best of our knowledge, this job is no longer available and this page remains here for archival purposes only.

Tätigkeitsbereich

Der Verlust tragfähiger Böden ist neben dem Klimawandel eine der größten Herausforderungen für die globale Ernährungssicherung geworden und stellt insbesondere in Entwicklungsländern und in Trockengebieten ein zentrales Hemmnis für Entwicklung, Armutsminderung und Stabilisierung dar. Mit der Agenda 2030 haben sich alle Länder dazu verpflichtet, Prozesse der Landdegradation zu mindern und auszugleichen. Die UN-Konvention zur Desertifikationsbekämpfung (UNCCD) hat mit ihrer Fokussierung auf dieses Nachhaltigkeitsziel erstmals ein indikatorenbewehrtes, quantifizierbares Ziel. Es weist weltweit auf die unzureichende Verfolgung von Bodenschutz in Agrar-, Umwelt- und Planungsgesetzgebung sowie von Anreizsystemen hin. Das Bundesministerium für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung (BMZ) wird vom Sektorvorhaben „Bodenschutz, Desertifikation, Nachhaltiges Landmanagement“ (BoDeN) in seinen hoheitlichen Aufgaben unterstützt und zugleich zu allen Aspekten im Themenfeld fachlich beraten.

Ihre Aufgaben

  • Beratung der Unterabteilung ländliche Entwicklung und natürliche Ressourcen im BMZ zu den Themen Bodenschutz, Desertifikation und Landmanagement
  • Beratung des BMZ zu UNCCD bezogenen Prozessen
  • Anbahnung, Abstimmung und Umsetzung von Pilotaktivitäten zur institutionalisierten Minderung von Landdegradation und Bodenverlust in Partnerländern
  • Mitarbeit an Konzepten und Produkten
  • Betreuung des innovativen Wissensmanagements und strategischer Partnerschaften mit Akteuren des Wissensmanagements im Themenfeld
  • Mitgestaltung der Kommunikationsstrategie des Vorhabens, Anleitung von Veranstaltungskonzeptionen und -durchführungen, Gestaltung von Publikationen sowie fachliches Aufarbeiten von Fallbeispielen und Studien
  • Beauftragung und Betreuung externer Dienstleister und Finanzierungsempfänger sowie inhaltliche Anbahnung und Abwicklung von Verträgen
  • Vorbereitung und Präsentation von Beitragen auf Fachveranstaltungen im Themenbereich

Ihr Profil

  • Abgeschlossenes Hochschulstudium der Geo-, Politik- und/oder Umweltwissenschaften bzw. Land- und/oder Forstwirtschaft sowie in verwandten Studiengängen
  • Mehrjährige Berufserfahrung im Bereich ländliche Entwicklung, Governance natürlicher Ressourcen und Landwirtschaft, insbesondere in den Themen Bodenschutz, Desertifikation und Landmanagement
  • Mehrjährige Beratungs- und Berufserfahrung in der internationalen Zusammenarbeit sowie mehrjährige Auslandserfahrung, vorzugsweise in Afrika
  • Mehrjährige Erfahrung in der Gestaltung von Kommunikationsprozessen und -medien
  • Erste Erfahrung mit internationalen Umweltkonventionen und/oder anderen multilateralen Abkommen
  • Strategisch-konzeptionelle Kompetenz, gute analytische Fähigkeiten und gute Fähigkeit Texte zu verfassen
  • Politische Sensibilität sowie Kommunikations- und Vernetzungskompetenz
  • Teamfähigkeit, soziale und interkulturelle Kompetenz, Belastbarkeit sowie Dienstleistungsorientierung, hohe Eigenmotivation und organisatorisches Geschick
  • Verhandlungssichere Sprachkenntnisse in Deutsch in Wort und Schrift (C2) sowie fließende Sprachkenntnisse in Französisch und Englisch in Wort und Schrift (C1)

Hinweise

Diese Position ist zu mindestens 80 % in Teil- oder in Vollzeit zu besetzen.

Gegebenenfalls besteht die Option auf einen früheren Vertragsbeginn.

Die Bereitschaft für Geschäftsreisen, u. a. auf den afrikanischen Kontinent, wird vorausgesetzt.

Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass wir Bewerbungen grundsätzlich nur über unser E-Recruiting-System annehmen und bearbeiten können. Nach Bestätigung der erfolgreich erstellten Bewerbung bitten wir Sie, Ihren Spam / Junk Ordner regelmäßig zu überprüfen, da E-Mails unseres eRecruiting-Systems von manchen Providern als Spam eingestuft werden.

Die GIZ möchte den Anteil von Menschen mit Behinderung im Unternehmen erhöhen. Daher freuen wir uns über entsprechende Bewerbungen.

Hier können Sie sich einen Überblick zu unseren Leistungspaketenverschaffen.

Unsere Benefits

  • Wir sind ein weltweit tätiger Dienstleister der internationalen Zusammenarbeit für nachhaltige Entwicklung. In mehr als 130 Ländern sind wir vertreten und bieten Ihnen die Möglichkeit, sich an einem dieser Standorte mit Ihrem fachlichen Know-How einzubringen.
  • Unsere Unternehmenskultur ist von Vielfalt und Respekt geprägt: Die GIZ fördert und unterstützt jede/n Einzelne/n und sichert so individuelle Chancen der Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter – unabhängig zum Beispiel von Geschlecht, Nationalität oder Religion. Dass Führungspositionen sowohl mit Frauen als auch mit Männern besetzt sind, ist für uns selbstverständlich.
  • Während der Vorbereitungsphase erhalten Sie erste Einblicke in die GIZ und die Gegebenheiten vor Ort. So sind Sie bestmöglich für Ihren Einsatz vorbereitet. Sie haben Gelegenheit, mit anderen Neueinsteiger/innen in Kontakt zu treten und Ihr persönliches Netzwerk auf- und auszubauen.
  • Wir unterstützen Sie gern in Ihrer beruflichen Entwicklung, zum Beispiel mit dem Weiterbildungsangebot der Akademie für Internationale Zusammenarbeit (AIZ), dem führenden Anbieter für die internationale Kompetenzentwicklung.
  • Wir sind überzeugt, dass Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter einen gesunden Ausgleich zwischen Berufs- und Privatleben benötigen. Wie bieten Zuschüsse zu Kinderbetreuung und Angebote für mitausreisende Partner. Familienfreundlichkeit gilt bei uns auch für pflegebedürftige Angehörige. Im Rahmen Ihrer familienbewussten Personalpolitik ist es ein Anliegen der GIZ, Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter während dieser Aufgaben zu unterstützen.
  • Unsere flexible Arbeitszeitgestaltung bietet Ihnen Raum und Zeit, in Abstimmung mit Ihrer Führungskraft Ihre Überstunden wieder abzubauen. Bei Bedarf finden wir für einzelne Mitarbeiter/innen Möglichkeiten für noch flexiblere Arbeitszeiten.
  • Wir berücksichtigen Ihre Wünsche hinsichtlich der täglichen Arbeitszeit. Dafür bieten wir vielfältige Teilzeitmodelle mit tage-, stunden- oder monatsweiser Freistellung.
  • Sie brauchen eine längere Auszeit? Ein spezielles Teilzeit-Blockmodell ermöglicht es Ihnen, auch mehrmonatige Freiphasen in Anspruch zu nehmen. Sie können Ihr Arbeitszeitguthaben über längere Zeit ansparen und im Rahmen einer Freistellung wieder abbauen.
  • Unser betriebliches Gesundheitsmanagement steht allen Mitarbeiter/innen zur Verfügung. Das Kursangebot an unseren Standorten in Bonn und Eschborn umfasst zum Beispiel Fitnessboxen, Yoga, Rückenfitness oder Zumba – hier ist für jede/n das Passende dabei.
  • Sie erhalten eine Einstellungsuntersuchung sowie ausführliche Beratung zu Vorsorgemaßnahmen, Impfungen und Malariaprophylaxe. Alle zwei Jahre ist für Sie und Ihre mitausgereisten Familienangehörigen eine vorsorgliche Untersuchung vorgesehen. Für Inlandsmitarbeiter/innen steht der ärztliche Dienst für Notfälle zur Verfügung. Er berät auch in Sachen ergonomisch eingerichteter Arbeitsplätze.
  • In unseren jährlichen Mitarbeitergesprächen legen wir gemeinsam Ziele für das neue Jahr fest. Wenn Sie diese Ziele erreichen, können Sie beispielsweise eine zusätzliche, variable Vergütung erhalten.
  • Wenn Ihre Familie nicht mit Ihnen den Standort wechseln kann, unterstützen wir Sie für Ihre Mehraufwendungen mit einem Trennungsgeld. So können Sie beispielsweise Reise- und Verpflegungskosten oder Kosten für doppelte Haushaltsführung ausgleichen, die dadurch entstehen, dass Sie Ihren Wohnsitz nicht am Beschäftigungsort haben.
  • Wir möchten, dass Sie Ihren Arbeitsplatz umweltfreundlich und unkompliziert erreichen können und unterstützen Sie deshalb finanziell mit einem Job-Ticket.

Über uns

Wir ermöglichen Perspektiven. Für Menschen und mit Menschen. Unser Auftrag ist international und unsere Arbeitsatmosphäre multikulturell. Wir sind überzeugte Dienstleister und Profis aus Leidenschaft. Auch da, wo es schwierig ist. Ihre berufliche und persönliche Weiterentwicklung ist uns ein Anliegen. Ob es die täglichen Herausforderungen in einem unserer rund 130 Partnerländer sind oder die vielfältigen Gestaltungsspielräume in Ihrer Arbeit – es gibt viele Gründe, unser motiviertes Team zu verstärken.

Kontakt & Bewerbung

Kundenportal der Abteilung Rekrutierung und Folgeeinsatz
+ 49 (0) 6196 79 - 3200