Berater (m/w/d) für "Wassersicherheit und Klimaanpassung im ländlichen Indien" (WASCA)

Deutsche Gesellschaft für Internationale Zusammenarbeit (GIZ)
New Delhi, India
Position Type: 
Full-Time
Organization Type: 
Government
Experience Level: 
Not Specified
Degree Required: 
Bachelor's (Or Equivalent)
Languages Required: 
English and German

EXPIRED

Please note: this job post has expired! To the best of our knowledge, this job is no longer available and this page remains here for archival purposes only.

Tätigkeitsbereich

Eine hohe Bevölkerungsdichte, ein rasantes Wirtschaftswachstums sowie die Auswirkungen des Klimawandels sind Ursachen für die Zerstörung von Ökosystemen in Indien. Schwindende und teilweise kontaminierte Wasserressourcen sind zentrale Probleme für die ländlichen Gebiete Indiens. Im Auftrag des Bundesministeriums für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung (BMZ) unterstützt die GIZ das indische Ministerium für ländliche Entwicklung und das Ministerium für Wasserressourcen, Flussentwicklung und Ganges-Regenerierung bei der Verbesserung eines integrierten Wasserressourcenmanagements, mit Fokus auf Wassersicherheit und Klimaanpassung im ländlichen Raum:

Ihre Aufgaben

  • Fachliche Beratung im Bereich Integriertes Wasserressourcenmanagement
  • Beratung zur Verbesserung der Kohärenz bestehender Planungs- und Finanzansätze für Wassersicherheit
  • Fachliche Begleitung der Partner bei der Planung und Durchführung von Pilotmaßnahmen im Bereich Wasserressourcenmanagement und ländliche Entwicklung
  • Durchführung und Kontrolle von Projektaktivitäten
  • Steuerung der Abstimmungs- und Kommunikationsprozesse innerhalb der GIZ
  • Umsetzung eines wirkungsorientierten Monitoring
  • Berichterstattung an den Auftraggeber

Ihr Profil

  • Abgeschlossenes Hochschulstudium im Wasser- oder Umweltmanagement, Hydrologie oder vergleichbarer Studiengänge
  • Mehrjährige Berufserfahrung im Bereich Wassermanagement
  • Praktische Erfahrung in der Begleitung entwicklungspolitischer Prozesse zu Wasser, Umwelt oder ländliche Entwicklung
  • Arbeitserfahrung im Projektmanagement der Entwicklungszusammenarbeit (EZ) und in der internationalen Zusammenarbeit (IZ)
  • Hohe konzeptionelle und analytische Fähigkeiten
  • Hohe politische Sensibilität im Kontext komplexer Beratungsdienstleistungen
  • Fließende Deutsch- und Englischkenntnisse
  • Regionalerfahrung in Indien oder Südasien vorteilhaft

Standortinformationen

Unter folgendem Link finden Sie Informationen über das Leben und Arbeiten in Indien.

Die Feinstaubbelastung am Einsatzort überschreitet den in Europa zulässigen Grenzwert um ein Vielfaches. Im Rahmen des Auswahlverfahrens und im Zuge der Einstellungsuntersuchung werden Sie über geeignete Schutz- und Verhaltensmaßnahmen informiert.

Hinweise

Die Bereitschaft zu regelmäßigen Geschäftsreisen innerhalb Indiens wird vorausgesetzt.

Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass wir Bewerbungen grundsätzlich nur über unser E-Recruiting-System annehmen und bearbeiten können. Nach Bestätigung der erfolgreich erstellten Bewerbung bitten wir Sie, Ihren Spam / Junk Ordner regelmäßig zu überprüfen, da E-Mails unseres eRecruiting-Systems von manchen Providern als Spam eingestuft werden.

Die GIZ möchte den Anteil von Menschen mit Behinderung im Unternehmen erhöhen. Daher freuen wir uns über entsprechende Bewerbungen.

Hier können Sie sich einen Überblick zu unseren Leistungspaketen verschaffen.