Berater (m/w) für Grenzüberschreitendes Wassermanagement SADC

GIZ
Gaborone, Botswana
Position Type: 
Full-Time
Organization Type: 
Government
Experience Level: 
Junior (0-4 Years)
Degree Required: 
Bachelor's (Or Equivalent)
Apply By: 
5 May 2017
11 days remaining until the deadline.

Share This Job:

Tätigkeitsbereich

Die SADC (Southern African Development Community) Mitgliedstaaten (MS) haben sich in internationalen Konventionen und regionalen Protokollen auf Prinzipien eines gemeinschaftlichen und integrierten Wasserressourcenmanagements (IWRM) verständigt. Eine Vielzahl von Politiken, Plänen und Strategien sind dazu erarbeitet. Die Umsetzung der vereinbarten Politikansätze und Strategien zu grenzüberschreitender Kooperation im Wassersektor ist aber noch immer unzureichend. Daher ist es das Ziel des GIZ-Vorhabens die Umsetzung harmonisierter Politikansätze und Strategien zu grenzüberschreitender Kooperation im Wassersektor in der SADC zu verbessern. Das Vorhaben ist in folgende Module unterteilt: Infrastrukturförderung mit Konzeptentwicklung zur Mobilisierung von Finanzmitteln für das Wasserressourcenmanagement; FGO-(Flussgebietsorganisations-)entwicklung zur Steigerung der Leistungsfähigkeit  sowie Klimaresistenz der Bevölkerung zur Einführung von Instrumenten und Produkten zur nachhaltigen Hochwasservorsorge.

Ihre Aufgaben

  • Fachliche Beratung der Wasserabteilung des SADC Sekretariats bei der Umsetzung der Human Capacity Development Strategy
  • Fachliche Beratung ausgewählter  Flussgebietskommissionen bei der Umsetzung des IWRM-Plans (Integriertes Wasserressourcenmanagement)
  • Entwicklung von Instrumenten zur Anpassung an den Klimawandel
  • Berichterstattung an das SADC Sekretariat und den Ko-Fnancier DFID (Department for International Development)

Ihr Profil

  • Hochschulabschluss mit wirtschafts- oder sozialwissenschaftlicher Ausrichtung
  • Mehrjährige Berufserfahrung im Wasserressourcenmanagement
  • Gute Kenntnisse der Instrumente zur Anpassung an den Klimawandel
  • Praktische Erfahrung in der Politikberatung
  • Gute Kenntnisse der Instrumente und Verfahren in der EZ (Entwicklungszusammenarbeit)
  • Gute Kenntnisse von Organisationsentwicklungsprozessen
  • Verhandlungssichere Englischkenntnisse, sehr gute Deutschkenntnisse

Einsatzzeitraum

01.06.2017 - 31.12.2019

Standortinformationen

Die medizinische Versorgung sowie die Sicherheitslage sind sehr gut. Es sind internationale Schulen vorhanden.

Unser Angebot

Wir ermöglichen Perspektiven. Für Menschen und mit Menschen. Unser Auftrag ist international und unsere Arbeitsatmosphäre multikulturell. Wir sind überzeugte Dienstleister und Profis aus Leidenschaft. Auch da, wo es schwierig ist. Ihre berufliche und persönliche Weiterentwicklung ist uns ein Anliegen. Ob es die täglichen Herausforderungen in einem unserer rund 130 Partnerländer sind oder die vielfältigen Gestaltungsspielräume in Ihrer Arbeit – es gibt viele Gründe, unser motiviertes Team zu verstärken.

Hinweise

Diese Stelle ist in Teilzeit mit 80% oder 90% zu besetzen.

Häufige Dienstreisen in der SADC Region sind vorgesehen.

Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass wir Bewerbungen grundsätzlich nur über unser E-Recruiting-System annehmen und bearbeiten können. Sollte Ihnen dies nicht möglich sein, so können Sie gerne die in der Stellenanzeige angegebene Person ansprechen.

Um innerhalb unseres internen Auswahlprozesses eine Beurteilung Ihrer vorhandenen Kompetenzen vorzunehmen, möchten wir Sie bitten, bei Ihrer Online-Bewerbung den Fragebogen zu Ihren Kompetenzen auszufüllen. 

Bitte überprüfen Sie nach Ihrer Bewerbung regelmäßig Ihren Spam/Junk-Ordner in Ihrem Posteingang, da die E-Mails unseres E-Recruiting Systems von manchen Providern als Spam eingestuft werden.

Die GIZ möchte den Anteil von Menschen mit Behinderung im Unternehmen erhöhen. Daher freuen wir uns über entsprechende Bewerbungen.

Haben wir Ihr Interesse geweckt, dann freuen wir uns auf Ihre Bewerbung bis zum 05.05.2017.

Kontakt:
Gabriele Mueller
++49 - (0)6196 - 79 - 2164
 

Links

https://www.giz.de/de/weltweit/14931.html